News & Presse

Stadtmobil präsentiert sich bei der Europäischen Mobilitätswoche

Viel Besuch an der Mobilstation in Essen-Stele: Am Dienstag besuchte der NRW Verkehrsminister Hendrik Wüst mit einer Delegation die Mobilstation und ließ sich von Ruhrbahn Vorstand Michael Feller und stadtmobil Geschäftsführer Matthias Kall die Angebote erklären.

Stadtmobil CarSharing ist in Essen an zwei Mobilstationen vertreten: Mit einem Renault Kangoo und einem Toyota Aygo am S-Bahnhof Essen-Stele und an der Haltestelle Landgericht in der Zweigertstraße mit drei Fahrzeugen (Opel Vivaro Transporter, VW Beetle Cabrio und Toyota Aygo).

Der Besuch erfolgte im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche. Gemeinsam mit 27 Partnern bietet die Stadt Essen verschiedene Veranstaltungen, Mitmach-Aktionen, Vorträge und Informationsangebote rund um das Thema nachhaltige Mobilität für Essener Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen an. Das diesjährige Motto "Mix & Move – Sei flexibel" lenkt den Blick dabei auf die Multimodalität, das heißt, die flexible Nutzung der verschiedenen Verkehrsangebote. Denn nicht immer eignet sich ein und dasselbe Verkehrsmittel für jeden Weg: Mal bietet sich das Fahrrad an, mal die Nutzung des Carsharings, mal der Bus oder die Bahn.

Am Mittwoch informierten sich darüber hinaus ca. 60 Gäste der Fachtagung „Mobilstationen“ des Zukunftsnetz Mobilität NRW über das Angebot an der Mobilstation. Sie ermöglichen ein müheloses Umsteigen von der Bahn ins Carsharing-Auto, die Möglichkeit, das Rad an der Haltestelle sicher abzustellen und aufeinander abgestimmte Anschlusszeiten von Bus und Bahn.

 

Angehängte Bilder:

Zurück zu allen Nachrichten

Kundenlogin